Die Umschulung zum/zur "Gärtner/in" Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau ist unser besonderer Schwerpunkt.

Seit September 1980, also über fünfunddreißig Jahren führen wir diese Umschulung in enger Zusammenarbeit mit dem Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum durch.

Die GRÜNE SCHULE hat die längste Erfahrung auf diesem Gebiet.

 

Die Umschulung dauert normalerweise 24 Monate und endet mit der Abschlussprüfung vor der Landwirtschaftskammer NRW.

Die Beginntermine sind abhängig von den Prüfungsterminen jeweils im Winter, bzw. im Sommer.

 

Die Inhalte der Umschulung orientieren sich am Rahmenlehrplan der Landwirtschaftskammer und werden komplett bei uns in Theorie und Praxis durchgeführt.

 

Bestandteil einer Umschulung sind:

- drei Monate Praktikum in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb

- sechs überbetriebliche Lehrgänge von jeweils einer Woche

  in Warendorf bei der DEULA

  in Münster-Wolbeck im überbetrieblichen Ausbildungszentrum der Landwirtschaftskammer

 

Zugelassen zur Prüfung wird, wer

- die vorgeschriebene Ausbildungszeit ordnungsgemäß absolviert hat

- den Ausbildungsnachweis (Berichtsheft) geführt hat

- die Zwischenprüfung und die sechs vorgeschriebenen Lehrgänge absolviert hat

 

Die Prüfung besteht aus einem praktischen, einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.